2500 Euro Sachschaden

Wildunfall in Oberursel - Reh verendet 

Oberursel - Bei einem Wildunfall im Feldberg-Gebiet entstand in der Nacht zum Dienstag ein Sachschaden in Höhe von 2500 Euro und ein Reh verendete.

Ein 19-jähriger Mann aus Köppern fuhr mit seiner Kawasaki die L 3024, aus Richtung Feldberg kommend in Fahrtrichtung Sandplacken. Plötzlich querte ein Reh die Fahrbahn. Der 19-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Tier zusammen. Er blieb dabei unverletzt. Das Tier verstarb noch an der Unfallstelle. red

Das könnte Sie auch interessieren: Zerfetzt, erschossen, zerhäckselt: Bambis Leben ist der Horror

Fotogalerie:

Wildtierunfall: Das passiert beim Aufprall

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Mehr zum Thema

Kommentare