Um die Siedlungen herum

Weniger Lärm: Flughafen testet neues Anflugverfahren

+
Symbolfoto

Frankfurt - Am Frankfurter Flughafen wird von Donnerstag an ein neues Anflugsystem getestet. Mit dem neuen Verfahren soll vor allem Anliegern mehr Fluglärm erspart werden. 

Lesen Sie dazu auch:

Fluglärmkommission legt Arbeitsbilanz vor

So schützen Sie Ihr Ohr: Die wichtigsten Tipps

Bis zum 31. August werden entsprechend ausgerüstete Flugzeuge der Lufthansa satellitengestützt auf kurvige Anflugrouten gesetzt, wie die Fluggesellschaft, die Deutsche Flugsicherung und der Flughafenbetreiber Fraport am Mittwoch gemeinsam mitteilten. Die Maschinen sollen genauer auf ihrer Route bleiben, die zudem in Kurven um Siedlungsgebiete herum geführt werden kann. Die Flugspurtreue wie auch die Lärmbelastung sollen überwacht und ausgewertet werden. Das Verfahren wird zudem noch in Bremen und Zürich getestet. dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Krach als unterschätzter Stressfaktor

Lärm: Die kuriosesten Klagen vor Gericht

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare