Weichenstörung am Bahnhof Offenbach-Ost

Schon wieder Behinderungen im S-Bahn-Verkehr

+
Archivbild

Offenbach - Eine Weichenstörung hat Pendlern und S-Bahn-Reisenden in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet am heutigen Mittwoch erneut Geduld abverlangt. Dabei hatten die Bahnreisenden erst am gestrigen Dienstag wegen einer Signalstörung warten müssen. 

Zu der Störung sei es gegen 4.20 Uhr nahe Offenbach-Ost gekommen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn in Berlin. Dadurch sei es zu Verzögerungen und Zugausfällen bei den S-Bahn-Linien 1, 2, 8 und 9 gekommen. Um 7 Uhr war die Weichenstörung behoben, in der Folge kam es aber immer noch zu Verzögerungen, wie der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) im Internet mitteilte. Erst am Dienstagmorgen hatte eine Signalstörung im Frankfurter S-Bahn-Tunnel den Verkehr ausgebremst. red

Das könnte Sie auch interessieren: 24-Jähriger fälschte Fahrkarten im großen Stil

Fotos: Tunnelsperrung nervt Fahrgäste in Frankfurt

K eine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare