120.000 Euro Schaden

Wasserpfeife setzt Wohnung in Egelsbach in Brand

+
Symbolbild

Egelsbach - Eine Wasserpfeife soll schuld an einem Brand sein, der sich Montagabend in einem Mehrfamilienhaus in der Egelsbacher Theodor-Heuss-Straße über den Balkon ins Wohnzimmer gefressen hat.

Der Brand wurde der Polizei gegen 18 Uhr gemeldet. Nach ersten Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der Balkon im zweiten Obergeschoss des Hauses durch die glimmende Kohle der Wasserpfeife in Brand geriet. Das Feuer breitete sich auf das Wohnzimmer aus, dessen komplettes Inventar den Flammen zum Opfer fiel. Personen wurden nicht verletzt. Durch den Rauch wurde eine weitere Wohnung in Mitleidenschaft gezogen, sie war für die Nacht unbewohnbar. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 120.000 Euro, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. red

Das könnte Sie auch interessieren: Unbekannte zünden Auto in Neu-Isenburg an

Fotos: 22-Jähriger Fahrer zündet Auto auf A661 an

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare