Exotischer Besucher im Dieburger Garten

Wer vermisst seine Echse? Polizei fängt Bartagame ein

+

Dieburg - Der Schreck für eine Bewohnerin im Nordring war groß. In ihrem Garten blickte sie Sonntagmittag in die Augen einer circa 40 Zentimeter großen Echse und verständigte die Polizei in Dieburg.

Die Beamten fanden den exotischen Besucher im Garten der Familie. Dabei handelt es sich um eine 45 Zentimeter große Bartagame. Diese hatte es sich auf einem kleinen Ahornbäumchen gemütlich gemacht. Von den Einfangversuchen wenig begeistert, kroch der das Tier schutzsuchend unter die Terrasse des Anwesens. Dorthin folgte ein Beamter ihr auf allen Vieren und konnte das Schuppenkriechtier schließlich einfangen. Das Reptil wurde im Anschluss im Vivarium untergebracht. Es ist unklar, wo die Echse herstammt und wie sie in den Garten kam. Sollte sie jemand vermissen, bitten die Beamten um Kontaktaufnahme unter 06071 / 9656-0.red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare