Köder in Babenhausen gefunden/ Untersuchungen dauern an

Verdächtige Hackstücke: Polizei warnt Hundehalter

+
Diese verdächtigen Hackstücke hat ein Hundehalter in Babenhausen-Sickenhofen gefunden. 

Babenhausen - Die Polizei warnt alle Hundehalter in Babenhausen: Im Ortsteil Sickenhofen hat ein Hundehalter verdächtige Fleischköder gefunden. 

Lesen Sie dazu auch:

Brutale Tierquälerei nimmt zu: So ticken die Täter

Wie die Polizei erklärt, hatte sich der Mann heute gegen 10.30 Uhr beim Ordnungsamt Babenhausen gemeldet. Er hatte beim Spazierengehen mit seinem Hund im Bereich der verlängerten Nieder-Röder-Straße auf der Brücke über die Gersprenz mehrere ausgelegte Hackfleischstücke gefunden. 

Glücklicherweise nagte der Hund nur an einem Fleischteil, bislang scheint er keinen Schaden genommen zu haben. Die Polizei hat die Hackfleischköder sichergestellt. Außerdem wurden im Bereich rund um den Fundort Sicherheitsschilder angebracht. Ob es sich bei den Hackstücken um Giftköder handelt, ist derzeit noch unklar. Die Polizei Dieburg nimmt Hinweise unter 06071- 96560 entgegen. red

Das könnte Sie auch interessieren: Giftköder? Verdächtige Fleischreste in Frankfurt entdeckt

Wie süß! Das sind die Hunde der EXTRA TIPP-Leser

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare