Nachts auf der Hauptstraße und in der Hospitalstaße

Vandalen in Flörsheim: Baum gefällt und Autos demoliert

+
Symbolfoto

Flörsheim - In der Nacht zu Dienstag haben Vandalen in Flörsheim ihr Unwesen getrieben und mehrere Tausend Euro Sachschaden verursacht. Die Polizei sucht jetzt dringend nach Zeugen. 

In der Hauptstraße fällten die Täter einen Ginkgo-Baum. Der in China beheimatete Laubbaum war erst im vergangenen Dezember auf dem Platz an der St. Gallus-Kirche inmitten einer Kreisrunden Sitzbank gepflanzt worden. Am Dienstagmorgen fanden Mitarbeiter der Stadt Flörsheim nur noch den in Kniehöhe abgesägten Baumstumpf vor. Die Baumkrone hatten die Unbekannten auf die Terrasse des St. Gallus-Zentrums gebracht.

Des Weiteren ließen die Täter ihre Zerstörungswut an insgesamt drei Autos aus, an welchen sie den Lack zerkratzten, die Kennzeichen abrissen und zum Teil Bauschaum in die Auspuffrohre sprühten. Zwei der Taten ereigneten sich in der Maler-Schütz-Straße, ein weiterer Wagen stand in der Hospitalstraße.

Die Polizei in Flörsheim hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 06145 54760 zu melden. red

Lesen Sie auch: Vandalen zerstören 190 Jahre alte Linde in Babenhausen

Fotos: Der Kampf gegen den Baum ist gewonnen

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare