49-Jährige hatte Handbremse nicht angezogen

Frau in Hofheim von wegrollendem Auto erfasst

+
Symbolbild

Hofheim - Ein schreckliches Unglück hat sich heute Morgen in Hofheim ereignet. Dabei ist eine Frau von ihrem wegrollenden Auto erfasst worden.

Lesen Sie dazu auch:
Zweijährige vom Auto ihrer Mutter überrollt

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall gegen 11.15 Uhr in der Freiligrathstraße. Die Frau, eine Bedienstete der Deutschen Post, hatte ihren VW-Caddy in einer abschüssigen Einfahrt abgestellt und offenbar vergessen, die Handbremse anzuziehen. Als sich die 49-Jährige daraufhin von ihrem Auto entfernte, setzte sich dieses in Bewegung und erfasste die Frau. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. 

Das Postfahrzeug prallte in der Folge noch gegen einen Metallpfosten, einen Zaun sowie eine Grundstücksmauer, bevor es zum Stillstand kam. Insgesamt entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Einkaufswagen rollt gegen Auto: Diese Versicherungen zahlen

Fotos: Schwerer Unfall mit vier Verletzten auf der A5

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare