Bereits zweiter Vorfall

Unbekannter begrapscht Radfahrerin in Seligenstadt

+
Symbolbild

Seligenstadt - Eine junge Radfahrerin ist am Montagmorgen in Seligenstadt von einem unbekannten Mann unter einem Vorwand angehalten und begrapscht worden.

Lesen Sie auch:

Frau im Babenhausener Schwimmbad belästigt

Gegen 7.30 Uhr war die Radlerin auf dem Rödchesweg von Zellhausen kommend in Richtung Seligenstadt unterwegs, als der etwa 30 Jahre alte und 1,75 Meter große Täter auftauchte. Er berührte die Mainhausenerin unsittlich am Gesäß und zwischen den Beinen. Der Mann hatte kurze blonde Haare, einen sehr hellen Teint und sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Außerdem hatte er ein rundes Gesicht und eine kräftige Statur. Er war mit einem blau karierten Hemd bekleidet. Nachdem die Fahrradfahrerin ihm gesagt hatte, er solle aufhören, machte sich der Täter über die Brücke in Richtung Zellhausen davon. Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass derselbe Mann bereits am Dienstag, 7. Juni, eine Radfahrerin in Hainburg unsittlich angefasst hatte. Gegen 17.30 Uhr war der Unbekannte im Südring mit einem Fahrrad unterwegs gewesen. Die Beamten des Offenbacher Fachkommissariats bitten zu beiden Vorfällen um Hinweise unter der Rufnummer (069) 80981234. red

Das könnte Sie auch interessieren: Neues Sexualstrafrecht nur ein Schnellschuss?

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare