Techniker Krankenkasse will Fernbehandlungsverbot lockern

Fotos: Umfrage zum Thema "Telemedizin statt Arztbesuch"

Monika Becker: „Meine Gesundheit ist etwas sehr Persönliches. Anonym mit dem Arzt über Telemedizin kommunizieren, das wäre nichts für mich.“
1 von 7
Monika Becker: „Meine Gesundheit ist etwas sehr Persönliches. Anonym mit dem Arzt über Telemedizin kommunizieren, das wäre nichts für mich.“
Felicitas Schnellbäcker: „Unmöglich! Ein Arzt muss seinen Patienten doch ansehen. Und auch technisch könnte ich das gar nicht."
2 von 7
Felicitas Schnellbäcker: „Unmöglich! Ein Arzt muss seinen Patienten doch ansehen. Und auch technisch könnte ich das gar nicht."
Vanessa Rüttiger und Mert Demir: „Davon halten wir nichts. Es ist besser, in die Praxis zu gehen. Und wer weiß, wo die Daten landen.“
3 von 7
Vanessa Rüttiger und Mert Demir: „Davon halten wir nichts. Es ist besser, in die Praxis zu gehen. Und wer weiß, wo die Daten landen.“
Peter Eilitz: „Das ist Unsinn. Ich möchte meinem Arzt gegenübersitzen. Eine persönliche Beratung ist das A und O bei der Behandlung.“
4 von 7
Peter Eilitz: „Das ist Unsinn. Ich möchte meinem Arzt gegenübersitzen. Eine persönliche Beratung ist das A und O bei der Behandlung.“
Christiane Tratz: "Von dem Vorschlag halte ich nicht viel. Die Techniker Krankenkasse will doch nur Geld sparen. Aber ich will nicht über eine Webcam mit dem Arzt sprechen. Und ich habe auch keine."
5 von 7
Christiane Tratz: „Von dem Vorschlag halte ich nicht viel. Die Techniker Krankenkasse will doch nur Geld sparen. Aber ich will nicht über eine Webcam mit dem Arzt sprechen. Und ich habe auch keine."
Egzon Ademi: „Ich finde es besser, mit seinen Fragen zum Arzt zu gehen und sich untersuchen zu lassen. Sonst kann man ja gleich Symptome googeln."
6 von 7
Egzon Ademi: „Ich finde es besser, mit seinen Fragen zum Arzt zu gehen und sich untersuchen zu lassen. Sonst kann man ja gleich Symptome googeln."
Walter Henz: „Der Vorschlag ist Schwachsinn. Ich würde weder etwas online kaufen, noch würde ich einen Arzt übers Internet fragen. Mein Arzt kennt meine Vorgeschichte, da lohnt sich der Weg in die Praxis."
7 von 7
Walter Henz: „Der Vorschlag ist Schwachsinn. Ich würde weder etwas online kaufen, noch würde ich einen Arzt übers Internet fragen. Mein Arzt kennt meine Vorgeschichte, da lohnt sich der Weg in die Praxis."

Region Rhein-Main - Mit dem Arzt telefonieren, mailen oder per Videoschaltung sprechen, statt ihm gegenüberzusitzen. Ginge es nach der Techniker Krankenkasse, ist Telemedizin das Modell der Zukunft. Der EXTRA TIPP hat auf der Straße nachgefragt. Hier gibt es die Fotos der Umfrage zum Artikel.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare