Tatverdächtiger kommt aus Frankfurt 

Möglicher Sexualstraftäter stellt sich 

+
Archivbild

Frankfurt - Nach der öffentlichen Fahndung nach einem mutmaßlichen Sexualtäter hat sich nunmehr ein Verdächtiger gemeldet.

Lesen Sie dazu auch:

Hat er sich sexuell an einer Bewusstlosen vergangen?

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südosthessen veröffentlichten am vergangenen Freitag ein Foto des Täters und baten um Hinweise zu der abgebildeten Person, beziehungsweise dem Ort des Geschehens. Auch die betroffene Frau wurde aufgerufen, sich bei den Ermittlern zu melden. 

Bereits einen Tag später meldete sich ein 23 Jahre alter Mann aus Frankfurt, der vorgab, die Person auf dem Foto zu sein. Er erschien am Montag in Begleitung eines Rechtsanwaltes bei der Offenbacher Kriminalpolizei. Nach Einschätzung der Beamten dürfte es sich bei dem Frankfurter tatsächlich um die abgebildete Person handeln. Zurzeit prüfen die Ermittler, was sich zur Tatzeit genau abgespielt hat.

Bundesregierung will härter gegen Zwangsprostitution vorgehen

Das könnte Sie auch interessieren: Täter befummelt 64-Jährige und rennt lachend weg

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare