Besucher dürfen sie endlich sehen

Wie süß: Erste Eisfuchs-Babys im Opel-Zoo seit elf Jahren

+
Der Eisfuchs-Nachwuchs wuselt durch die Anlage im Opel-Zoo.

Kronberg - Die sind aber auch knuddelig: Der Kronberger Opel-Zoo freut sich derzeit über elf kleine Eisfüchse, die im Mai das Licht der Welt erblickt haben. Es ist der erste Nachwuchs dieser Art seit dem Jahr 2005.

Lesen Sie dazu auch:

Seltene weiße Löwenbabys in Magdeburg vorgestellt

Die Welpen wuchsen zunächst vier Wochen in der Wurfhöhle auf, damit sie sehen können und groß genug sind, wenn sie sich ins Außengehege wagen, wie eine Sprecherin des Zoos am Freitag mitteilte. Inzwischen können auch Besucher die dunkelgrauen Füchse, die zurzeit etwa 30 Zentimeter groß sind, beim Spielen und Fressen beobachten. Die Zoomitarbeiter haben den elf Füchsen anlässlich der Fußball- Europameisterschaft und ihrer Fellfarbe (im Sommer schwarz, im Winter weiß) die Namen der Startelf der deutschen Nationalmannschaft gegeben. dpa/lhe

Das könnte Sie auch interessieren: Frankfurter Zoo freut sich über Steinbock-Nachwuchs

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare