Polizei in Friedrichsdorf sucht Zeugen

Spielhalle brutal mit Pistole und Reizgas überfallen

+
Symbolbild

Friedrichsdorf - Bei einem Raub auf eine Spielhalle erbeuteten zwei unbekannte Täter Dienstagnacht in Friedrichsdorf mehrere hundert Euro.

Die Räuber betraten gegen 23:45 Uhr, bewaffnet mit einer Pistole und einem Reizstoffsprühgerät, die Spielhalle und verlangten die Herausgabe des Bargeldbestandes. Einer der Täterbesprüh die beiden Angestellten mit Reizstoff. Nach Erhalt der Beute, Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro, flüchteten die Beiden aus dem Gebäude in Richtung Bahnstraße/Lilienweg. Der Pistolenträger war laut Zeuge etwa 1,75 Meter groß, schlank und mit einer schwarzen Jacke mit Kapuze bekleidet. Der Mittäter war etwa 1,65 Meter groß und mit einer weißen Hose sowie einem weißen Basecap bekleidet. Beide sprachen nach Angaben der Geschädigten "deutsch mit einem ausländischen Akzent".

Die Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Überfall auf Spielhalle in Frankfurt

Raubüberfall auf Promi-Poker-Turnier in Berlin

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare