In Seligenstadt

Blonder Räuber zückt Messer: Geld und Handy weg

Seligenstadt - Opfer einer räuberischen Erpressung wurde am späten Abend des Maifeiertages ein 50-jähriger Seligenstädter.

Mehr zum Thema:

Diebe werden immer professioneller

Ausgeraubt und dann festgenommen 

Gegen Mitternacht wurde der Geschädigte in Höhe der Brauerei Glaab von einem etwa 1,70 Meter großen und mit schwarzer Lederjacke bekleideten Täter überfallen. Er bedrohte ihn mit einem Messer und zwang ihn zur Herausgabe von zehn Euro. Als das Opfer die Polizei zur Hilfe rufen wollte, nutzte der blonde Ganove die Gelegenheit, entnahm auch noch das Handy und entkam unerkannt. Die Kriminalpolizei nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234 entgegen. red

Polizeibeamte müssen belastbar sein

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare