Tipps für Genießer

Schlemmen im Grill-Boot und andere ungewöhnliche Speiseorte

Warum normal, wenn´s auch außergewöhnlich geht: In Hessen gibt es viele Möglichkeiten, originell zu speisen. Wie wär´s zum Beispiel mit einer Rundfahrt auf dem Grill-Boot oder einem kulinarischen Ausflug ins Mittelalter? Von Franziska Jäger und Oliver Haas

1. Essen wie ein Gefangener:

Hier gibt´s Einzelhaft für besonders schwere Fälle: Beim Gefangenenessen im Bollesje-Gefängniskeller in Rüdesheim werden zu Ganoven-Cocktail und Vier-Gänge-Menü auch Sträflingsmützen gereicht. Auf die Inhaftierung mit Erinnerungsfoto folgt (hoffentlich) die Freisprechung.  www.bollesje.de

2. Grillen auf dem Wasser Alles einsteigen!   

In den BBQ-Sonuts, runde Booten mit integriertem Holzkohlegrill, brutzeln die Würstchen, während man gemütlich auf dem Main vor Frankfurter Kulisse oder der Lahn bei Limburg dümpelt. Zehn Personen passen in den Donut, der mit einem kleinem Elektromotor gefahren wird. 3. Tafeln wie die Ritter Feine Manieren braucht´s hier nicht unbedingt: Auf der Ronneburg oder im Schloss Auerbach bei Bensheim entführt die Erlebnisgastronomie ins Mittelalter. Zu üppigem Gelage gibt´s Unterhaltung von Minnesängern und Gauklern – und vielleicht auch den Ritterschlag. www.wasserfest.de  www.main-bbq.de

4. Hobelbank statt Tisch 

Handwerksgeschichte trifft auf gutbürgerliche, hessische Küche in der Schreinerei Pfeiffer in Bad Homburg. In der ehemaligen Schreinerei aus dem Jahr 1920 speisen die Gäste an Hobelbänken und zwischen alten Werkzeugen. www.schreinerei-badhomburg.de

5. Frankfurt neu entdecken 

Kulinarische Stadtführungen gibt es für Sachsenhausen, das Bahnhofsviertel oder das Nordend. Während der dreistündigen Tour abseits der Touristenpfade geht´s um Charme, Geschmack, Geschichte und Architektur des jeweiligen Viertels. www.eat-the-world.com/frankfurt.html

6. Skyline-Aussicht 

Im Restaurant und der Bar des Fleming´s Deluxe Hotels in Frankfurt genießt der Gast im buchstäblich gehobenen Ambiente: Aus dem obersten Stock hat man dank Glasfront und Dachterrasse eine traumhafte Aussicht auf die Frankfurter Skyline und Umgebung. www.flemings-hotels.com

7. Rätselhafter Leichenschmaus

Ob Nervenkitzel wohl appetitanregend wirkt? Ausprobieren kann man´s beim Krimi-Dinner in Frankfurt. Zum Vier-Gänge-Menü gibt´s schwarzhumoriges Schauspiel, und die Gäste dürfen miträtseln. Edgar Wallace lässt grüßen. www.krimidinner.de , www.das-kriminal-dinner.de

8. Dinner in the Dark 

Hier isst das Auge mal nicht mit: Beim Dinner in the Dark, also dem Essen im Dunkeln, können die Gäste ihren Geschmackssinn auf die Probe stellen, denn sie haben keine Ahnung, was da vor ihnen auf den Tellern landet. Da wird das Abendessen zur heiteren Raterunde.  www.dinnerinthedarkfrankfurt.org

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare