Täter ließen Kopf, Eingeweide und Fell zurück

Unbekannte schlachten Schaf im Tierpark Hattersheim 

+
Symbolfoto

Hattersheim - Furchtbare Tat im Tierpark Hattersheim. Unbekannte haben sich in der vergangenen Nacht Zutritt zum Gelände verschafft und ein Schaf geschlachtet.

Lesen Sie dazu auch:

Babenhausen: Tierquäler reißen Hahn den Kopf ab 

Nach der Schlachtung ließen sie lediglich die Eingeweide, das Fell sowie den Kopf im Gehege zurück. Nachdem sie das Schaf geschlachtet hatten, versuchten die Täter offenbar,  auch einem Esel Schaden zuzuführen. Dieser hatte am Morgen eine blutende Kopfwunde. Laut Polizeiangaben können die Verletzungen nicht durch andere Tiere zugefügt worden sein. Dafür sei die Ausführung zu professionell. Die Kriminalpolizei hat diesbezüglich Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei unter Tel. 06192-20790. red

Lesen Sie auch:  Tierquäler in Neu-Anspach unterwegs: Hahn erstochen

Auf die Möpse, fertig, los! Bilder vom Mopstreffen

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare