Autofahrer kreuzt Radweg

Mehrere Brüche: Rennradler bei Unfall in Eppstein schwer verletzt

+
Symbolfoto

Eppstein - Ein 37-Jähriger Rennradfahrer wird am frühen Dienstagabend beim Zusammenstoß mit einem Auto so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden muss. Ein Autofahrer hatte zuvor mit seinem Wagen den Radweg an der B455 gekreuzt. 

Der 73-jährige Autofahrer fuhr gegen 18.30 Uhr von Fischbach kommend in Richtung Eppstein. Um nach links auf das Grundstück eines Restaurants einzubiegen, fuhrt er über den dortigen Radweg. Er übersah allerdings den 37-jährigen Rennradler, der dort unterwegs kam. Es kam zum Zusammenstoß. Der Radfahrer erlitt mehrere Knochenbrüche. red

Das könnte Sie auch interessieren:  Radfahrerin nach Unfall in Rödermark gestorben

Archivbilder

Fotos: Radfahrer nach Unfall in Bad Homburg schwer verletzt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare