Polizei ermittelt

Umweltsünder kippen 50 Reifen in Frankfurter Gebüsch

+
Im Gebüsch stapeln sich die ausgemusterten Reifen. 

Frankfurt - Was für eine Schweinerei: Im Frankfurter Stadtteil Niederursel wollten Umweltsünder einmal mehr Zeit und Geld sparen. Ihre 50 Altreifen kippten sie deshalb kurzerhand ins Gebüsch. Jetzt ermittelt die Polizei.

Die Reifen wurden laut Polizei zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, acht Uhr, abgeladen. Das Gebüsch befindet sich kurz vor dem Zubringer zur Rosa-Luxemburg-Straße zwischen der Marie-Curie-Straße und dem Uni-Campus Riedberg. Aufgrund der Masse an Reifen geht die Polizei davon aus, dass die Täter mit einem Lieferwagen der Kleinlastwagen unterwegs waren. Zeugen melden sich bitte unter 069 75511400.

Lesen Sie dazu auch: Unbekannte entsorgen in Dieburg ganzen Schrott-Container

Rhein-Main: Hier liegt der Müll am Straßenrand

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare