Fahndung der Polizei läuft

Frau mit Krücken auf Rolltreppe von Räuber überfallen

+

Frankfurt - Am Sonntag wurde gegen 12 Uhr eine 66-jährige Frau mit Krücken auf einer Rolltreppe der U-Bahnstation Willy-Brandt-Platz überfallen.

Etwa auf halber Fahrstrecke packte sie von hinten ein unbekannter Täter am Hals und entriss ihr die Goldkette. Die Geschädigte schrie nun laut um Hilfe und führte mit ihrer Krücke Abwehrbewegungen gegen den Täter durch. Der Unbekannte ließ daraufhin tatsächlich von der Geschädigten ab und flüchtete ohne Beute. Die 66-Jährige erlitt Rötungen und eine blutende Kratzwunde am Hals. Die Kette wurde beschädigt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 25 Jahre alt und zirka 167 Meter groß. Schlank, dunkle, mittellange Haare, Südländer. Bekleidet mit einer Jeanshose und einem grauen Hemd. Hinweise bitte an die Polizei unter: 069/ 755-00

Das könnte Sie auch interessieren: 85-Jährige wird ausgeraubt und mit Rollator zu Boden geschubst

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare