Zeugen gesucht

Schwer gestürzt: Radfahrerin wird per Helikopter in Klinik gebracht

+
Symbolfoto

Dreieich - Mit schweren Kopfverletzungen wurde am Dienstagmittag eine Fahrradfahrerin nach einem Unfall mit einem Rettungshubschrauber in eine Offenbacher Klinik geflogen.

Gegen 13.15 Uhr war die 56-Jährige auf dem parallel zur Bahnlinie verlaufenden Radweg von Offenthal kommend in Richtung Urberach unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen stürzte die Offenthalerin und erlitt die Kopfverletzung. Zur Klärung der Unfallursache wurde auch ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Polizei Langen bittet Zeugen, sich unter 06103 90300 zu melden. red

Lesen Sie auch: Unbekannter begrapscht Radfahrerin in Seligenstadt

Vernetzt und kabellos: Digitalisierung des Fahrrads

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare