Polizei sucht Zeugen

Betrunkener im Frankfurter Bahnhofsviertel niedergestochen

+
Symbolfoto

Frankfurt - Ein 28 Jahre alter Mann wurde Dienstagnacht in der Münchener Straße von einem bislang unbekannten Mann angegriffen und mit einem Messer schwer verletzt.

Zum Tathergang konnte der stark alkoholisierte Mann nur ungenaue Angaben machen. Demzufolge geriet er um 3.35 Uhr mit mindestens einer Person aus unbekanntem Grund in eine körperliche Auseinandersetzung. Sein Gegenüber habe ihn dann mit zwei Stichen verletzt. Das Opfer wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Hinweise nimmt die Polizei unter 069 75553111 entgegen. red

Schießerei im Frankfurter Bahnhofsviertel

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare