Polizei bittet um Mithilfe

Leckerlis mit Glasscherben - Polizei warnt Hundehalter

+

Eschborn - Hundeleckerlis, in denen sich Glasscherben befanden, fand ein aufmerksamer Zeuge am frühen Mittwochabend in Eschborn. Der Mann war gegen 19 Uhr in der Pfingstbrunnenstraße unterwegs, als er in Höhe der Tennisplätze auf die Köder stieß.

Mehr zum Thema:

So schützen Sie ihre Hunde vor giftigen Ködern

Brutale Tierquälerei nimmt in Rhein-Main zu

Da die Tiernahrung zu glitzern schienen, zerrieb er ein Stück und stellte dabei Glassplitter fest. Der Zeuge entsorgte die Köder und informierte die Polizei.

Die Beamten haben die Ermittlungen zur Herkunft der Leckerlis aufgenommen und bitten Hundehalter in diesem Bereich zu erhöhter Wachsamkeit. Zeugen, die Hinweise zur Herkunft geben können oder Personen, denen weitere solcher Köder aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden. dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Ponys verstümmelt: Peta setzt Belohnung aus

Wie süß! Das sind die Hunde der EXTRA TIPP-Leser

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

 

Mehr zum Thema

Kommentare