Weil er nicht den Radweg benutzte

Pöbelnder Radfahrer geht in Dreieich auf Rentner los

+
Symbolfoto

Dreieich - Die Bitte, er möge doch bitte auf dem Radweg und nicht auf dem Gehweg fahren, lässt einen Fahrradfahrer am Freitag total austicken. Er steigt ab und attackiert einen 80-Jährigen. 

Lesen Sie dazu auch:

Radfahrer rastet aus und zieht Messer in Rödermark

Zwischen 12 und 13 Uhr war der Rentner auf dem Bürgersteig unterwegs, als ihm in Höhe der Drogerie der etwa 30 Jahre alte Radler auf dem Gehsteig entgegenkam. Der 80-Jährige bat den Radler, doch bitte den Radweg zu benutzen. Daraufhin stieg der Mann ab und stellte sich vor den Rentner. Er bespuckte den Dreieicher und trat ihm gegen die Beine. Anschließend drehte er sich um, sagte: "Fick dich" und radelte davon. 

Der Unbekannte hatte dunkles dünnes Haar und trug ein gestreiftes Hemd sowie eine Sommerhose. Der Rentner erlitt blaue Flecken. Wer weitere Hinweise geben kann, meldet sich bitte unter 06102 29020. red

Das könnte Sie auch interessieren:  Fußgänger rufen zum Kampf auf: „Radfahrern auf Fußwegen nicht aus dem Weg gehen!“

Vernetzt und kabellos: Digitalisierung des Fahrrads

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare