Profi-Astrologe Volker Reinermann warnt

Oktober-Horoskop: Vorsicht vor Machtkämpfen

+
Volker Reinermann blickt für die EXTRA TIPP-Leser jeden Monat in die Sterne.

Auch wenn mit dem Neumond am Monatsanfang die Chancen auf Versöhnung und Liebe gut stehen, wartet der Oktober noch mit einigen Unwegsamkeiten auf: Streit, Misstrauen und Hektik könnten für schlechte Stimmung sorgen. Von Volker Reinermann

Lesen Sie dazu auch:

Wahrsager als Versager: Der Prognosen-Check

Astrologe im Interview: Spinner oder Wissenschaftler?

Mit dem Neumond am 1. Oktober in der harmonischen Waage bestehen gleich zum Beginn des Monats ausgezeichnete Möglichkeiten für einen Neuanfang im Miteinander. Dieser Neuanfang ist durch die Einbindung von Jupiter und Saturn von großer Zuversicht und Stabilität geprägt. Die Liebe kommt dabei nicht zu kurz, denn bis zum 2. Oktober verfeinern Venus und Neptun die Sinne und verwöhnen uns mit Romantik. Dank Saturn bringen wir nun auch die erforderliche Geduld füreinander auf und übernehmen Verantwortung. Zudem lassen sich berufliche Vorhaben bis zum 4. Oktober mit solider Planung und Disziplin erfolgreich in die Tat umsetzen, so dass wir davon langfristig profitieren können.

Angesichts dieser positiven Stimmung entfachen Venus und Pluto um den 6. Oktober unsere Leidenschaft sowie ganz allgemein diegroße Lebensfreude, so dass auch das Geld wieder lockerer sitzt. Gleichwohl warnen Mars und Jupiter bis zum 7. Oktober vor Überschwang. Insofern sind wir aufgefordert, bei allen unseren Aktivitäten mit einer gewissen Demut zu handeln. Das gilt umso mehr, als Pluto um den 9. Oktober vor Herrschsucht warnt. Deshalb sollten wir Machtkämpfen möglichst aus dem Weg gehen und uns auch keine Meinung aufdrängen lassen. 

Streitigkeiten und Reizbarkeit ab Mitte des Monats 

Dank Mars und Neptun entspannt sich vom 9. bis 13. Oktober die Lage merklich, und es kann selbst für heikle Situationen eine geeignete Lösung gefunden werden. Dabei sind der 10. und 11. Oktober die besten Tage des Monats. Denn dann reichern Jupiter und Merkur diese idealistische Stimmung mit Friedfertigkeit sowie neuem Optimismus an. Ab dem 14. Oktober sorgen Mars und Merkur jedoch für Reizbarkeit und Streitereien. Zusätzlich trägt Uranus viel Hektik in den Alltag, während Pluto Misstrauen schürt, so dass beide den Vollmond am 16. Oktober im Widder mächtig anheizen.

Magische Orte - Kraftplätze in Bad Brückenau

Um den 15. Oktober können wir jedoch mit Saturn und Merkur die nötige gedankliche Klarheit gewinnen, um größere Probleme zu verhindern. Jetzt ist es wichtig, loszulassen, zumal Mars und Pluto bis zum 21. Oktober Rücksichtslosigkeit anzeigen und Uranus neue Unruhe schafft. Vom 25. bis 27. Oktober steht dank Jupiter und Venus jedoch wieder die Liebe im Mittelpunkt. Überhaupt dürfen wir uns auf viele Glücksmomente sowie großes Wohlbefinden freuen. Gleichwohl warnt Neptun vor Unklarheiten im Gefühlsleben sowie Merkur vor Eigensinn, weshalb um den 28. Oktober Uranus auf überstürzte Handlungen hinweist.

Harmonie kehrt zurück

Um den 30. Oktober stabilisiert Saturn die Venus, so dass wir uns mit dem Neumond am 30. Oktober in Verbindung mit Neptun ganz unseren intensiven Gefühlen hingeben dürfen. Und durch die Einbindung von Merkur werden unsere Gedanken nun wesentlich friedfertiger, so dass versöhnlichen Gesprächen kaum etwas im Wege steht – und somit die Harmonie in unser Miteinander zurückkehren kann.

Das könnte Sie auch interessieren: Beratungsstelle: Selbsternannte Heiler finden Zulauf

Tiefer Blick ins All: 25 Jahre Weltraumteleskop "Hubble"

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare