Durch die Luft geschleudert

Radfahrer stirbt nach schwerem Unfall in Obertshausen

+
Symbolfoto

Obertshausen - Ein Fahrradfahrer wechselt am Dienstag auf der L3117 plötzlich vom Radweg auf die Straße. Das Auto, das in diesem Moment dort unterwegs ist, bemerkt er nicht. 

Der 68-Jährige war zusammen mit seiner Frau in gegen 16.30 Uhr in Richtung Tannenmühlkreisel unterwegs. Hinter der Gathof-Kreuzung bog er nach links auf die angrenzende Fahrbahn ab. Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt jedoch eine 32-jährige Frau aus Darmstadt mit ihrem Wagen entlang. 

Die junge Frau konnte nicht mehr reagieren und erfasste den Radler. Der 68-Jährige wurde durch die Wucht durch die Luft geschleudert. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Kopfverletzungen. Die Autofahrerin erlitt ein leichtes Schleudertrauma. Während des Rettungseinsatzes war die Landstraße für kurze Zeit voll gesperrt. 

Lesen Sie außerdem: Unfall in Einbahnstraße: 85-jährige Radlerin schwer verletzt

Archivbilder

Fotos: Radfahrer nach Unfall in Bad Homburg schwer verletzt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare