Unfallhergang unklar

Motorradfahrer schwer verletzt: Polizei sucht dringend Zeugen

Hanau - Eine Kettenreaktion hat einen Motorradfahrer am Dienstag ins Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfall ist der genaue Hergang immer noch unklar. Die Polizei sucht deshalb dringend nach Zeugen, die den Crash beobachtet haben. 

Lesen Sie außerdem:

Motorradsaison beginnt: Mehr Unfälle auf den Straßen?

Nach ersten Erkenntnissen waren drei beteiligte Fahrzeuge gegen zwölf Uhr auf der Straße Am Steinheimer Tor in Richtung Stadtmitte unterwegs. Vermutlich beim Fahrstreifenwechsel touchierte ein Lastwagen in Höhe der Hausnummer 10 das Auto einer 74-jährigen Langenerin. Der Wagen schleuderte herum, woraufhin der Krad-Fahrer kurz darauf in die Front krachte. Der 62-Jährige aus Offenbach erlitt schwere Verletzungen. Der Fahrer des Betonmischers sowie die Langenerin blieben offenbar unversehrt. Wer Hinweise zum Unfallhergang geben kann, meldet sich bitte unter 06181 100611.

Mit dem besseren Wetter nehmen derzeit die Unfälle mit Motorradfahrern auch wieder zu. Am Dienstagmorgen verunglückte ein 46-Jähriger tödlich in Klein-Krotzenburgred

Elektronische Stützräder - Assistenzsysteme für Biker

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare