Verdächtiger streitet Tat ab

Mann sprengt Abfallbehälter in Frankfurt mit einem Böller

+
Symbolbild

Frankfurt - Ein an einem Straßenschild montierter Abfalleimer ist am Dienstagabend in Frankfurt, Ecke Farbenstraße/Krümmling, wegen eines Sprengkörpers explodiert.

Der städtische Abfallbehälter aus Kunststoff wurde dabei vollständig zerstört. Zeugen hatten eine männliche Person beobachtet, die gegen 21.50 Uhr einen "übergroßen Böller" in den Behälter geworfen hatte. Zehn Sekunden später sei er explodiert, berichtet die Polizei. Im Zuge der Fahndung konnte ein 35-jähriger Mann festgenommen werden, auf den die Beschreibung der Zeugen zutrifft. Der Mann allerdings bestreitet die Tat. Eine bei ihm durchgeführte Wohnungsdurchsuchung verlief erfolglos. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer (069) 75553111 zu melden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Sprinter fliegt in Frankfurt aus der Kurve

Fotos: Hunderte Mülltonnen brennen in Bad Homburg 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare