Opfer wehrte sich erfolgreich

Hanauer verprügelt zwei Straßenräuber

+
Symbolbild

Hanau - Ein Mann hat in Hanau zwei Straßenräuber in die Flucht geschlagen. Der 40-Jährige war am frühen Mittwochmorgen auf dem Heimweg, als er von zwei Angreifern behelligt wurde.

Sie stellten sich ihm in den Weg, zückten ein Messer und verlangten Geld und Handy, wie die Polizei mitteilte. Der Mann wehrte sich aber mit Faustschlägen gegen die stattlichen Straßenräuber. Einer der Ganoven ging zu Boden. Auch sein Komplize bekam eine Abreibung. Anschließend lief das Opfer zur nächsten Polizeiwache und schilderte den Vorfall. Die Polizei konnte die Täter aber zunächst nicht ausfindig machen. dpa

Das könnte Sie auch interessieren:  Kleinwüchsiger Räuber entreißt Frau die Halskette

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare