Oberbürgermeister Feldmann greift ein

Machtwort: Bahnhofsviertelnacht findet doch im Sommer statt!

+

Frankfurt - Nach der Schockverschiebung der Bahnhofsviertelnacht in den Herbst können Partyfreunde nun aufatmen. Oberbürgermeister Peter Feldmann hat seinem Presse- und Informationsamt Zügel angelegt und ein Machtwort gesprochen. 

Lesen Sie außerdem:

Szene statt Dealer: Kreative wollen die Taunusstraße aufwerten

Einen großen Aufschrei hatte es gegeben, als das Presse und Informationsamt der Stadt Frankfurt Mitte März verkündete, die Bahnhofsviertelnacht werde in den November verlegt. Das Problem: Allzuviele hätten sich bei kaltem und wahrscheinlich regnerischem Wetter kaum auf den Straßen des Viertels aufhalten wollen. Dabei war es doch das Gedränge, das die Bahnhofsviertelnacht in den vergangenen Jahren zu einem echten Erfolgsgarant hat werden lassen. Dass das nicht allen Recht war, war schon im vergangenen Jahr zu spüren, als Ordnungsdezernent Markus Frank ohne Gnade durchgriff und schon während des Festes für Ruhe und Ordnung sorgte. 

In den folgenden Woche folgte eine Welle der Empörung seitens viele Besucher, aber auch zahlreicher Gastrobetriebe, die die harte Hand des Ordnungsamtes zu spüren bekommen hatten. Doch offenbar ohne Wirkung. Stattdessen hat das Presse- und Informationsamt (PIA) klammheimlich an einem Konzept getüftelt, dass das Feiern in gewohnter Tradition unmöglich macht. Doch offenbar hat das PIA bei seinem Winkelzug nicht mit Oberbürgermeister Peter Feldmann gerechnet. Der griff nun ein und beendete die Pläne des Amtes mit einem Machtwort: „Die Bahnhofsviertelnacht wird nicht in den November verschoben."  Im EXTRA TIPP-Interview erklärte er sein Eingreifen.

Bilder von der Bahnhofsviertelnacht in Frankfurt

Für die Frankfurter Party-Szene eine Genugtuung, fühlten sich doch viele von den findigen Plänen des PIAs, ausgebremst. Auf den Straßen des Viertels war sogar schon über eine eigene Gegenveranstaltung im Sommer spekuliert worden. Die ist nun nicht mehr nötig. 

Das könnte Sie auch interessieren: Frankfurt: Zugezogene beschweren das Bahnhofsviertel kaputt

Tausende bei der Bahnhofsviertelnacht

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare