Notoperation nach Angriff mit einem Werkzeug

Mitarbeiter der Arbeitsagentur Dietzenbach schwer verletzt

+
Symbolbild

Dietzenbach - Ein Kunde hat am Donnerstagmittag einen Mitarbeiter der Arbeitsagentur Dietzenbach in seinem Büro angegriffen und schwer am Kopf verletzt.

Der Mann ging laut Polizeibericht gegen 12.10 Uhr aus bisher unbekannter Ursache mit einem massiven Werkzeug auf den 64-jährigen Angestellten los und fügte ihm lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu. Der Schwerverletzte kam in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert wurde. Die Polizei konnte kurz nach der Tat einen 51 Jahre alten Mann aus Obertshausen festnehmen, der unter dringendem Tatverdacht steht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach und das entsprechende Fachkommissariat haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Der Verdächtige soll zunächst vernommen werden, um die Motive für den Angriff aufzuklären. red

Das könnte Sie auch interessieren: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle in Offenbach

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare