Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

Kelkheim: Über 250 Kilogramm Rauschgift sichergestellt

+
Die sichergestellten Drogen: Mehr als 250 Kilogramm Haschisch.

Kelkheim/Frankfurt - Fahnder des Hessischen Landeskriminalamts und des Zollfahndungsamtes Frankfurt haben bereits am Mittwoch gegen 16 Uhr einen 37-jährigen mutmaßlichen Rauschgiftdealer festgenommen. 

Lesen Sie dazu auch:
Drogen in Sexpuppe gelagert

Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung wurde eine vom Beschuldigten angemietete Halle in Kelkheim durchsucht und dabei 259 Kilogramm Haschisch mit einem Straßenverkaufswert von rund 2,5 Mio. Euro sichergestellt. In der Halle hatte der Beschuldigte einen separaten Raum eingerichtet, in dem er die Drogen für den Verkauf aufbewahrte. 

Anhand der Verpackung der Betäubungsmittel liegt die Vermutung nahe, dass der Beschuldigte die Drogen aus den Niederlanden importiert hat. Der 37-jährige Mann wurde festgenommen und durch die zuständige Staatsanwaltschaft Frankfurt dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen den Beschuldigten. red

Das könnte Sie auch interessieren: 72-Jähriger als Drogenkurier in Frankfurt vor Gericht

Polizei durchsucht Tomatensauce à la Kokain

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare