Auto getroffen

Jugendliche werfen Steine auf die A66 bei Hanau

+
Symbolbild

Hanau - Jugendliche haben am Samstag Steine von einer Autobahnbrücke an der Forellenstraße in Hanau geworfen und ein Auto getroffen.

Ein Autofahrer aus dem Wetteraukreis meldete die zwei Jugendlichen bei der Polizei. Er war gegen 16.10 Uhr auf der A66 in Richtung Frankfurt unterwegs, als ein Stein in der Größe eines Hühnereis die Windschutzscheibe seines Autos traf. Kurz vor dem Einschlag hatte er die beiden Steinewerfer noch auf der Brücke erkennen können. Die Autobahnpolizei ermittelt und bittet Zeugen, sich auf der Langenselbolder Wache unter der Telefonnummer (06183) 911550 zu melden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Schweren Zeitungsstapel von Bad Homburger Brücke geworfen

Fotos: Fahrerin rast auf A661 frontal in Aufprallschutz

K eine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare