Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf A66

Ist ein illegales Rennen schuld am Tod eines Motorradfahrers?

Frankfurt - Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Autobahn 66 bei Maintal sucht die Polizei nach Zeugen. Ein 62 Jahre alter Motorradfahrer kam dabei am Montagmorgen ums Leben. Auslöser des Unfalls war laut ein Kontakt von dem Motorrad mit einem Porsche. Offenbar haben sich beide ein Rennen geliefert.

Der Motorradfahrer krachte in die Leitplanke und starb noch an der Unfallstelle. Der 49-jährige Sportwagenfahrer schweigt laut Polizei zum Unfallhergang. Die Polizei sucht deswegen Zeugen. Möglicherweise sind die beiden ein Rennen gefahren.

Der Motorradfahrer war unterwegs in Richtung Frankfurt, als er zwischen Maintal-Bischofsheim und dem Autobahnende in Frankfurt-Bergen-Enkheim die Kontrolle über seine Maschine verlor. dpa

Das könnte sie auch interessieren: 16-Jähriger knallt in Oberursel gegen geparktes Auto

Fotos: Motorrad-Unfall auf glatter Straße

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare