Opfer steht unter Schock

Räuber-Duo überfällt Frau in Bad Soden auf offener Straße

+
Symbolfoto

Bad Soden - Eine 59-jährige Frau ist am frühen Montagmorgen in Bad Soden von zwei unbekannten Tätern beraubt worden. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen. 

Lesen Sie auch:

Fahrgäste überwältigen Messer-Mann in der U-Bahn

Die Geschädigte war gegen 5.30 Uhr in der Salinenstraße unterwegs, als zwei maskierte junge Männer sie ansprachen und die Herausgabe ihrer Wertsachen forderten. Als die 59-Jährige dies verneinte, hielten sie die Räuber gewaltsam fest und entwendeten ihren Schmuck, eine Armbanduhr und 60 Euro Bargeld. Anschließend flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Fahndung nach ihnen verlief erfolglos. Die 59-Jährige erlitt einen Schock.

Die beiden jungen Männer sollen laut der Zeugin mit einer Art Sturmhaube maskiert und schwarz gekleidet gewesen sein. Sie waren zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, von normaler bis kräftiger Statur, trugen schwarze Handschuhe und sprachen mit einem Akzent, welcher jedoch keiner spezifischen Bevölkerungsgruppe zugeordnet werden konnte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon 06192 20790 zu melden.

Lesen Sie auch: Frankfurter Polizei sucht nach diesen U-Bahn-Räubern

SOS vom Smartphone: Das Mobiltelefon als Nothelfer

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare