Nach Unfall einfach liegengelassen 

Hofheim: Fahrer fährt Mädchen an und rast einfach davon

+
Symbolbild

Hofheim - Bereits am vergangenen Freitag kam es in Hofheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 16-jähriges Mädchen von einem Auto angefahren und verletzt wurde. Der Fahrer kümmerte sich allerdings nicht um sein Opfer. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

Die Jugendliche war laut Polizei gegen 18.45 Uhr zu Fuß in der Kirschgartenstraße unterwegs und überquerte in Höhe der Straße „Am Untertor" den Fußgängerüberweg. Kurz bevor sie auf der anderen Straßenseite angekommen war, näherte sich ein Auto, das in Richtung „Im Angel“ fuhr. Der Wagen erfasste das Mädchen, das sich bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen zuzog. 

Die Fahrerin oder der Fahrer des Autos flüchtete, ohne sich um die junge Frau zu kümmern. Bei dem Auto handelte es sich um einen dunklen Mercedes, vermutlich einen Kombi. Nach dem Zusammenstoß kamen ein Mann und eine Frau der Geschädigten zur Hilfe. Ihre Personalien sind der Polizei jedoch nicht bekannt. Insbesondere sie kommen als wichtige Zeugen in Betracht. Die Polizei bittet sie sowie weitere Unfallzeugen sich unter 06190 936045 zu melden. red

Lesen Sie auch: Hofheimer Obdachloser begeht vier Straftaten in drei Stunden

Fotos: Mindestens fünf Verletzte bei Unfällen auf der A661

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare