Fieser Trickdiebstahl

Goldschmuck weg: Falsche Putzfrau bestiehlt 93-Jährige

+
Symbolfoto

Frankfurt - Eine 93-Jähirge wurde am Montag gegen zehn Uhr in der Straße Unter den Akazien Opfer eines Trickdiebstahls. Schmuck im Wert von 3000 Euro ist jetzt weg. 

Mehr zum Thema:

Weißer Ring warnt vor Telefonbetrug

Falsche Polizisten betrügen Rentner um 18.000 Euro

Die unbekannte Täterin gab vor, die Vertretung der Reinigungskraft der 93-jährigen Geschädigten zu sein und verschaffte sich unter diesem Vorwand Zutritt zur Wohnung. Die Täterin hielt sich nur kurz in der Wohnung auf und konnte vom Tatort flüchten, ohne erkannt zu werden. Später entdeckte die Nichte der Geschädigten, dass Goldschmuck im Wert von rund 3000 Euro entwendet wurde.

Die Täterin kann wie folgt beschrieben werden: europäische Herkunft, zirka 50 bis 60 Jahre alt, etwa 1,65 Meter groß, kräftige Statur, kurze mittelblonde Haare, mit einem zwei-farbigen roten Pullover und dunkel gestreiften Ärmeln und heller Stoffhose bekleidet.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 069 / 755 - 53111 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Das könnte sie auch interessieren: Dieser Offenbacher Opa lässt Betrüger abblitzen  

Tipps: So fallen sie nicht auf den Enkeltrick rein!

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare