Deutscher Käufer wartet vergebens

Frankfurter Zoll fängt gefälschten EM-Pokal ab

+
Der falsche Pokal ist sogar graviert. 

Frankfurt - Dieser Pokal hat wohl noch kein Fußballstadion von innen gesehen: Beamte des Frankfurter Zolls haben in einer Kuriersendung aus China einen gefälschten EM-Pokal gefunden. Bei Sammlern sind die illegalen Kopien äußerst beliebt. 

Wie jetzt bekannt wurde, kontrollierten die Zollbeamten bereits am 3. Juni das Paket, das für eine Privatperson in Deutschland bestimmt war. Darin lag eine Nachbildung des Fußball-Europameisterschaftspokals. Die Kopie verletzt jedoch die Schutzrechte der „Union des associations europeennes de football“ (UEFA) und war mit den Namen der Gewinner der vergangenen Jahre graviert. 

„Solche Pokale sind beliebte Fälscherobjekte. Besonders in den Jahren, in denen solche Großereignisse stattfinden, beschlagnahmen wir immer wieder Weltmeisterschafts und Europameisterschaftspokale“, sagte Isabell Gillmann, Pressesprecherin beim Hauptzollamt Frankfurt. red

Lesen Sie auch: Gefälschte Luxuswaren im Wert von 25 Millionen in Frankfurt beschlagnahmt

Das sind die Zoll-Funde am Flughafen Frankfurt 2015

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare