Gemeinsam Mitfiebern

Fußball-EM: Die besten Orte fürs Public Viewing in Rhein-Main

Nichts wie hin zum Public Viewing? Hier sind die besten Orte zum gemeinsamen Fußball-Mitfiebern im Rhein-Main-Gebiet.
1 von 9
Nichts wie hin zum Public Viewing? Hier sind die besten Orte zum gemeinsamen Fußball-Mitfiebern im Rhein-Main-Gebiet.
Fußball im Cockpit: Eine besondere Form des Public Viewing hält „The Aircraft at Burghof“ in Dreieich bereit. Bis zu 250 Fußballgucker können sich im Flugzeugsessel die Spiele der Nationalmannschaft anschauen. Zu finden ist „The Aircraft“ Am Weiher 6 in Dreieichenhain.
2 von 9
Fußball im Cockpit: Eine besondere Form des Public Viewing hält „The Aircraft at Burghof“ in Dreieich bereit. Bis zu 250 Fußballgucker können sich im Flugzeugsessel die Spiele der Nationalmannschaft anschauen. Zu finden ist „The Aircraft“ Am Weiher 6 in Dreieichenhain.
EM-Garten im Culture Club: Bei einem kühlen Bier können sich Fußballfans auch in Hanaus Culture Club niederlassen. Der Außenbereich der Disko, Vor der Pulvermühle 11, verwandelt sich in den „EM-Garten“, wo alle Deutschlandspiele auf Großbildleinwand übertragen werden. Minderjährige dürfen nur in Begleitung Erziehungsberechtigter gucken. Geöffnet wird eine Stunde vor Anpfiff. Der Eintritt ist frei, fünf Euro sind Mindestverzehr.
3 von 9
EM-Garten im Culture Club: Bei einem kühlen Bier können sich Fußballfans auch in Hanaus Culture Club niederlassen. Der Außenbereich der Disko, Vor der Pulvermühle 11, verwandelt sich in den „EM-Garten“, wo alle Deutschlandspiele auf Großbildleinwand übertragen werden. Minderjährige dürfen nur in Begleitung Erziehungsberechtigter gucken. Geöffnet wird eine Stunde vor Anpfiff. Der Eintritt ist frei, fünf Euro sind Mindestverzehr.
Kicker auf der Kinoleinwand: Für Kinofans übertragen die beiden Kinopolis’ in Hanau, Am Steinheimer Tor 17, und im Main-Taunus-Zentrum, Main-Taunus-Zentrum 1, alle EM-Spiele der deutschen und der türkischen Mannschaft. Kostenloses Kino für Sportfans.
4 von 9
Kicker auf der Kinoleinwand: Für Kinofans übertragen die beiden Kinopolis’ in Hanau, Am Steinheimer Tor 17, und im Main-Taunus-Zentrum, Main-Taunus-Zentrum 1, alle EM-Spiele der deutschen und der türkischen Mannschaft. Kostenloses Kino für Sportfans.
Mit 45.000 Fans feiern: Natürlich darf beim Public Viewing für die breite Masse eine Riesen-Party nicht fehlen. Zusammen mit bis zu 45.000 anderen Fans kann in der Frankfurter Commerzbank Arena ausgelassen angefeuert und gejubelt werden, wenn unsere Elf ein Tor schießt. Der Eintritt ins Stadion in der Mörfelder Landstraße 362 kostet etwa sechs Euro. Fußballzubehör, kalte Getränke und etwas für den kleinen Hunger gibt’s natürlich auch.
5 von 9
Mit 45.000 Fans feiern: Natürlich darf beim Public Viewing für die breite Masse eine Riesen-Party nicht fehlen. Zusammen mit bis zu 45.000 anderen Fans kann in der Frankfurter Commerzbank Arena ausgelassen angefeuert und gejubelt werden, wenn unsere Elf ein Tor schießt. Der Eintritt ins Stadion in der Mörfelder Landstraße 362 kostet etwa sechs Euro. Fußballzubehör, kalte Getränke und etwas für den kleinen Hunger gibt’s natürlich auch.
Über den Dächern jubeln: Auf Deutschlands schönstem Sonnendeck kann man sich nicht nur in der Sonne bräunen oder Cocktails schlürfen, sondern auch die EM verfolgen: Die Long Island Summer Lounge auf dem Parkhaus Börse, Kaiserhofstraße 12, bietet für fünf Euro Eintritt Public Viewing der ausgefallenen Art, hoch über den Dächern der Innenstadt Frankfurts. Ein Bier kostet 4,50 Euro.
6 von 9
Über den Dächern jubeln: Auf Deutschlands schönstem Sonnendeck kann man sich nicht nur in der Sonne bräunen oder Cocktails schlürfen, sondern auch die EM verfolgen: Die Long Island Summer Lounge auf dem Parkhaus Börse, Kaiserhofstraße 12, bietet für fünf Euro Eintritt Public Viewing der ausgefallenen Art, hoch über den Dächern der Innenstadt Frankfurts. Ein Bier kostet 4,50 Euro.
Public Viewing am Wasser: Im Hafenlokal „Oosten“ in der Mayfahrtstraße im Frankfurter Ostend können sich Fußballbegeisterte direkt am Mainufer von ihren Lieblingsspielern auf der Leinwand verzaubern lassen. Auch drinnen bietet das Oosten Plätze: Sowohl im Freien als auch in der „Realwirtschaft“, wie die Inhaber ihr Lokal nennen, stehen jeweils 500 Quadratmeter zur Verfügung.
7 von 9
Public Viewing am Wasser: Im Hafenlokal „Oosten“ in der Mayfahrtstraße im Frankfurter Ostend können sich Fußballbegeisterte direkt am Mainufer von ihren Lieblingsspielern auf der Leinwand verzaubern lassen. Auch drinnen bietet das Oosten Plätze: Sowohl im Freien als auch in der „Realwirtschaft“, wie die Inhaber ihr Lokal nennen, stehen jeweils 500 Quadratmeter zur Verfügung.
Biergarten in der Gerbermühle: Fußballschauen auf Bierbänken, so wie es sich beim gemeinsamen Mitfiebern gehört, ist im Biergarten der Gerbermühle angesagt. Auch hier werden kühle Getränke direkt am Wasser gereicht, während die Nationalspieler rennen und schwitzen. Reservierungen sind ab acht Personen, also vollen Biertischgarnituren, möglich. Ein halber Liter Bier zum EM-Spiel kostet 4,40 Euro.
8 von 9
Biergarten in der Gerbermühle: Fußballschauen auf Bierbänken, so wie es sich beim gemeinsamen Mitfiebern gehört, ist im Biergarten der Gerbermühle angesagt. Auch hier werden kühle Getränke direkt am Wasser gereicht, während die Nationalspieler rennen und schwitzen. Reservierungen sind ab acht Personen, also vollen Biertischgarnituren, möglich. Ein halber Liter Bier zum EM-Spiel kostet 4,40 Euro.
Gemütliche Runde: Das Haus der Begegnung, Bischof-Kaller-Straße 3, in Königstein bietet Public Viewing kostenlos an und hat für Hardcore-Fußballfans zusätzlich ein ganz spezielles Angebot parat: Wer sich im Haus der Begegnung ein VIP-Ticket kauft, bekommt für 20 Euro ein Getränk, etwas zu essen, einen Fanschal und einen Sitzplatz mit Tisch. Veranstaltet wird die Fußball-Sause vom Königsteiner Narrenclub.
9 von 9
Gemütliche Runde: Das Haus der Begegnung, Bischof-Kaller-Straße 3, in Königstein bietet Public Viewing kostenlos an und hat für Hardcore-Fußballfans zusätzlich ein ganz spezielles Angebot parat: Wer sich im Haus der Begegnung ein VIP-Ticket kauft, bekommt für 20 Euro ein Getränk, etwas zu essen, einen Fanschal und einen Sitzplatz mit Tisch. Veranstaltet wird die Fußball-Sause vom Königsteiner Narrenclub.

Region Rhein-Main – Lang dauert’s nicht mehr, dann fliegt der Fußball wieder über den Rasen: Am 10. Juni beginnt die Europameisterschaft in Frankreich. Und weil alleine gucken keinen Spaß macht, zeigt der EXTRA TIPP die besten Möglichkeiten fürs Public Viewing in der Region.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare