Polizei fahndet nach zwei Männern

Unbekannte belästigen Frauen in Hanau und Seligenstadt 

+
Symbolfoto

Seligenstadt/Hanau - Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die in den letzten Tagen Frauen belästigt haben. Die Taten ereigneten sich in Seligenstadt, Hanau und Hainburg. 

Lesen Sie dazu auch: 

Exhibitionist onaniert vor Frau am Main in Mühlheim

In vier Fällen hat der Unbekannte seit Anfang Juni junge Frauen in der Nähe des Mains angesprochen und unsittlich berührt. Die Taten ereigneten sich am 7. Juni gegen 17.30 Uhr am Südring in Hainburg und am 11. Juli gegen 7.30 Uhr am Rödchesweg in Seligenstadt. 

Laut Polizei hatte der Gesuchte bereits am 7. Juni gegen 19.10 Uhr auf einem Radweg am Main bei Hanau-Steinheim eine Frau belästigt. Zwei Tage später, am 9. Juni, wiederholte er seine Tat zwischen 18 Uhr und 18.30 Uhr auf einem Radweg beim Sportplatz des FC Alemannia Klein-Auheim. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalbeamten lassen darauf schließen, dass es sich in allen Fällen um denselben Täter handelt.

Die Ermittler halten es für möglich, dass der Gesuchte nicht in der Nähe der Tatorte wohnhaft ist: Bei allen hier bekannten Vorfällen fuhr die Person auf einem Fahrrad oder hatte dieses bei sich. Laut Angaben der Opfer handelt es sich um einen Mann zwischen 35 und 40 Jahren, der 1,70 Meter bis 1,85 Meter groß sein soll. Er hat längere hellere Haare. Von der Statur ist der Gesuchte normal bis untersetzt und hat ein rundliches Gesicht und sieht mittel- bis osteuropäisch aus. Er spricht Deutsch mit einem eventuell bayerischen Dialekt oder osteuropäischen Akzent. Einer Zeugin fiel sein gepflegtes Äußeres sowie seine gebildete Ausdrucksweise auf. Hinweise bitte an die Kripo unter 069 80981234 oder 06181 100 123. 

Exhibitionist in Seligenstadt

Noch ein weiterer Fall beschäftigt die Polizei: Sie fahndet nach einem Exhibitionisten, der am frühen Mittwochabend in der Franz-Böres-Straße in Seligenstadt seine Hose herunterließ. Gegen 18 Uhr waren zwei junge Frauen in Höhe der Hausnummer 42 unterwegs, als der Unbekannte sich in einem Gebüsch direkt vor ihnen entblößte. Die beiden Geschädigten gaben an, dass der Täter hellhäutig und etwa 1,90 Meter groß war. Zum Zeitpunkt der Tat trug er ein weißes T-Shirt und eine kurze dunkle Hose.  Hinweise zu diesem Fall bitte unter 069 8098-1234. red

Das könnte Sie auch interessieren: Exhibitionist treibt sich bei Langener Schrebergärten herum

Fotos: Verteidigen mit Frankfurts Kampfsport-Meister Nummer eins 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare