Der EXTRA TIPP präsentiert

Frankfurter Oktoberfest: Voller Einsatz beim Maßkrugstemmen

+
Schuhe aus, Zunge raus: Die weiblichen Teilnehmer präsentieren sich beim Maßkrugstemmen nicht gerade als das schwache Geschlecht.

Frankfurt – Die Frankfurter Party-Hochburg liegt derzeit direkt vor der Commerzbank-Arena. Im Frankfurter Oktoberfest-Zelt wird jeden Abend geschunkelt, gesungen, getrunken und eifrig beim Maßkrugstemmen geschwitzt. Und das lohnt sich! Von Axel Grysczyk

Jeden Abend Riesen-Stimmung – das bietet derzeit das Frankfurter Oktoberfest. Und den Besuchern wird heftig eingeheizt: Ob Tim Toupet, NDW-Star Markus oder Stimmungsgarant Mickie Krause, im 2500-Mann-Festzelt tobt die Party in Lederhose und Dirndl. Und jeden Abend gibt es einen ganz besonderen Höhepunkt. Der EXTRA TIPP präsentiert das abendliche Maßkrugstemmen. 

Am gestreckten Arm müssen Oktoberfest-Besucher so lange es geht eine Maß Bier halten. Noch bis zum Almabtrieb am 8. Oktober wird jeden Abend ein Sieger gekürt. Am letzten Oktoberfest-Tag in Frankfurt am 9. Oktober werden dann alle Gewinner eingeladen und stemmen die Maß dann für den Hauptgewinn. Der Sieger fliegt in die Karibik und darf sich auf Jamaika von den Strapazen erholen.

Fotos: Maßkrugstemmen auf dem Frankfurter Oktoberfest

Unser Tipp: Wer sich schon mal daheim in Form bringen will, sollte darauf achten, dass er eine Maß Bier mindestens drei Minuten am ausgestreckten Arm halten kann. Im Wettbewerb wächst man dann in Dirndl oder Lederhose sowieso über sich hinaus.

Lesen Sie auch: Das ist wirklich alles, was Oktoberfest-Besucher wissen müssen

Quiz: Testen Sie Ihr Wissen rund ums Oktoberfest

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare