Mit Softairwaffen auf dem Balkon

Spielende Kinder sorgen in Frankfurt für Polizeieinsatz

+
Softair-Waffen sehen echten zum Verwechseln ähnlich.

Frankfurt - Zwei 13-Jährige haben am Freitag einen Polizeieinsatz im Frankfurter Stadtteil Bockenheim ausgelöst. Die Jungen spielten auf einem Balkon in der Sophienstraße - maskiert und mit echt aussehenden Softairwaffen. 

Gegen 16.30 Uhr alarmierte eine Bürgerin die Polizei. Sie meldete, dass sich zwei maskierte Personen mit Waffen in der Hand auf einem Balkon befinden würden. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass es sich bei den beiden Maskierten um 13-jährige Jungen handelt, die mit Softairwaffen gespielt hatten. Die Waffen wurden sichergestellt und die beiden Jungen den Eltern übergeben. red

Lesen Sie auch: Stripper läuft mit FBI-Weste und Gewehr durch Frankfurt

Bilder: Zombiejäger mit Waffen in Frankfurt gestoppt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare