Betreiber ausgetrickst

Räuber-Trio überfällt Kiosk in Frankfurt-Bockenheim

+
Symbolbild

Frankfurt - Drei Räuber haben am Montag einen Kiosk in der Fleischergasse überfallen und mit mehrere tausend Euro die Flucht ergriffen. Die Polizei ermittelt. 

Drei junge Männer betraten gegen 11.50 Uhr den Verkaufsraum der Kioskfiliale und brachten den Kioskbetreiber dazu, das Lager aufzusuchen. Als der Geschädigte die Tür zum Verkaufsraum wieder öffnen wollte, hielt sie ein Räuber von der anderen Seite zu. Diese Gelegenheit nutzten die übrigen zwei Diebe, um sich an den Tageseinnahmen zu bedienen und Bargeld zu entwenden. Im Anschluss entkamen die Täter unerkannt. red

Lesen Sie auch: Brutale Schlägerei endet für zwei Frankfurter im Krankenhaus

Fotos: Schwerer LKW-Unfall auf der A3 bei Frankfurt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare