Zwei Laster rasen ineinander

Fotos: Schwerer LKW-Unfall auf der A3 bei Frankfurt

An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
1 von 6
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
2 von 6
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
3 von 6
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
4 von 6
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
5 von 6
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 
6 von 6
An den Lkws entstanden enorme Schäden. 

Frankfurt - Weil er seine Lenk- und Ruhezeiten einhalten wollte, hat ein 25-jähriger Lkw-Fahrer seinen Laster gegen 10.50 Uhr kurzerhand am Ende des Baustellenbereichs auf der A3 am rechten Fahrbahnrand geparkt. Aufgrund der beengten Fahrbahnen knallte ein nachfolgender Trucker mit seinem Fahrzeug hinein. 

Wie die Polizei mitteilte, wurde der parkende Lkw der Länge nach aufgerissen. Fahrzeugteile verteilten sich über die gesamte Fahrbahn. Das Führerhaus des aufgefahrenen Wagens wurde stark beschädigt. Der 50-Jährige Lenker kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der 25-jährige Unfallverursacher aus Rumänien blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf knapp 100.000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn musste für die Dauer der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden. skk

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare