61- und 16-Jähriger schwer verletzt 

Zwei Frankfurter in Horrorcrash verwickelt

Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
1 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
2 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
3 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
4 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
5 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
6 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
7 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
8 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim
9 von 9
Entgegenkommendes Auto übersehen: schwerer Frontalcrash auf B456 bei Wehrheim

Wehrheim - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B456 zwischen Wehrheim und Usingen sind am Dienstag zwei Personen aus Frankfurt schwer und eine weitere aus der Wetterau mittelschwer verletzt worden.

Zwei Autos aus dem Wetteraukreis und Frankfurt waren beim Abbiegen fast frontal miteinander zusammengestoßen. Ein Fiat Panda aus Frankfurt wurde in den Straßengraben geschleudert und der Motorblock rausgerissen. Die Insassen - ein 61-jähriger und ein 16-jähriger - wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten aufgrund der Schwere der Verletzungen per Crashrettung befreit werden. Der Jugendliche kam mit dem Rettungshubschrauber in die Frankfurter Unfallklinik. Der 50-jährige Fahrer des anderen Unfallautos wurde mittelschwer verletzt eingeschlossen und musste ebenfalls befreit werden. Die B456 ist zur Stunde noch vollgesperrt. red

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare