Polizei geht von Selbstmord aus

Fotos: 22-Jähriger Fahrer zündet Auto auf A661 an

Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
1 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
2 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
3 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
4 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
5 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
6 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
7 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.
8 von 8
Die Einsatzkräfte kümmern sich um das ausgebrannte Wrack.

Bad Homburg - Ein 22 Jahre alter Mann ist auf der A661 in seinem Auto verbrannt. Nach Angaben der Polizei sah ein Zeuge den brennenden Wagen in der Nacht auf Freitag zwischen Bad Homburg und Oberursel an der Mittelleitplanke stehen und alarmierte die Beamten. Nach ersten Ermittlungen soll es sich um einen Selbstmord eines Friedrichsdorfers handeln. dpa 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare