400 Flüge in Frankfurt ausgefallen

Flugverkehr läuft am Tag nach den Warnstreiks wieder normal

+

Frankfurt - Am Tag nach den Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi hat sich die Lage an den deutschen Flughäfen wieder normalisiert. Am größten Drehkreuz in Frankfurt sei am Donnerstag nicht mehr mit Einschränkungen zu rechnen, hieß es vom Flughafenbetreiber Fraport.

Am Mittwoch waren am Frankfurter Airport rund 400 Flüge ausgefallen, weil die Mitarbeiter der Bodenverkehrsdienste und der Feuerwehr die Arbeit niedergelegt hatten. Auch bei der Fluggesellschaft Lufthansa läuft der Betrieb am Donnerstag nach Unternehmensangaben wieder normal. Am Tag zuvor waren rund 33.000 Passagiere der größten deutschen Fluggesellschaft vom Warnstreik betroffen.

Stimmen zum Streik und alles Wichtige gibt es hier nochmal in der Zusammenfassung.  dpa

Archivbilder

Der Lufthansa-Streik in Bildern

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare