Unbekannter verfolgte Freundinnen zwei Stunden lang

Mann belästigt junge Frauen in Hochheim 

+
Symbolbild

Hochheim - Ein Unbekannter hat am Samstagabend drei junge Frauen in Hochheim belästigt und beleidigt. Zuvor hatte der Mann das Trio bereits seit Stunden verfolgt.

Lesen Sie dazu auch:

Exhibitionisten: Diese Fälle erschüttern Rhein-Main

Mädchen im Schwimmbad sexuell belästigt

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall zwischen 19 und 21 Uhr in der Stettiner Straße. Die drei Frauen im Alter von 14, 19 und 20 Jahren waren gegen 19 Uhr mit der S-Bahn in Richtung Hochheim unterwegs. Wegen einer technischen Störung stoppte der Zug jedoch in Hattersheim, wo die Frauen in einen Ersatzbus nach Flörsheim stiegen.

Bereits zu diesem Zeitpunkt hatten sie den 30 bis 40 Jahre alten Mann bemerkt, da er sie auffällig anstarrte. Er folgte ihnen sowohl in dem Bus als auch in der S-Bahn, welche die Frauen anschließend von Flörsheim nach Hochheim brachte. In Höhe einer Tankstelle in der Stettiner Straße drehte sich eine der Geschädigten um und fragte den Unbekannten, warum er ihnen seit fast zwei Stunden folge. Der Täter beleidigte sie daraufhin und kam ihr so nah, dass er sie körperlich berührte. Anschließend ergriff der Mann die Flucht in Richtung Alleestraße.

Der Täter soll zwischen 30 und 40 Jahre alt, über 1,80 Meter groß und kräftig gewesen sein. Seine Haare sollen an den Seiten abrasiert und oben lang gewesen sein. Er soll helle Haut gehabt haben und Deutsch ohne Akzent gesprochen haben. Er trug keine Oberbekleidung und eine weite, helle Jeanshose.

Die Kriminalpolizei Hofheim bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter Tel. 06192-20790 zu melden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Mann entblößt sich vor Kindern: 74-Jähriger aus Hattersheim festgenommen

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare