Fahrradfahrerin verursacht Verkehrsunfall in Frankfurt

29-Jährige nach Rad-Crash verletzt im Krankenhaus

+
Symbolbild

Frankfurt - Eine Radfahrerin ist am späten Dienstag gegen Mitternacht am Niederräder Ufer Ecke Mainfeldstraße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Die Fahrradfahrerin fuhr auf dem Radweg parallel zur Straße Niederräder Ufer. An der Kreuzung Mainfeldstraße überquerte sie diese über eine Fußgängerfurt, deren Ampel zu rot anzeigte. Der 34-jährige Fahrer eines Opel Zafiras, der in diesem Augenblick legal die Mainfeldstraße befuhr, konnte nicht mehr bremsen.

Die 29-jährige Unfallverursacherin verletzte sich durch den Zusammenstoß schwer und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. red

Das könnte Sie auch interessieren: Diese Kreuzung ist für Rad-Pendler lebensgefährlich

Originelle Fahrräder sind Trend

K eine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare