Konzerte, Mode und Tanz-Workshops im Bürgerhaus Sprendlingen

Dreieicher Rock'n'Roll Days: Riesenparty für Retrofans 

+
Michael Bock, Frontmann der Silverballs, organisiert die Dreieicher Rock’n’Roll Days.

Dreieich - Es gibt eine Kerb und ein Stadfest in Dreieich, aber eindeutig zu wenig Rock’n’Roll. Michael Bock will das ändern: Der Musiker hat Bands, Boogie-Woogie-Tänzer und Retromoden-Designer zusammengetrommelt, um eine riesige Party auf die Beine zu stellen: Die Dreieicher Rock’n’Roll Days.

Lesen Sie dazu auch:

Von DDR bis AfD: Interview mit Anna Loos und Silly

50 Jahre Stadthalle: Stars rockten in Offenbach

Noch ist der große Saal im Bürgerhaus Sprendlingen leer. Doch schon in zwei Wochen sollen hier hunderte Rock’n’Roll-Fans das Tanzbein schwingen. „Ich hoffe, es wird eine richtig gute Party“, sagt Michael Bock. Mit den Dreieicher Rock’n’Roll Days vom 7. bis 9. Oktober erfüllt sich der Frontmann der Band The Silverballs einen Traum. 

Seit einem Jahr laufen die Vorbereitungen, nationale und internationale Bands wurden angefragt, das Programm zusammengestellt. Und das hat es in sich: Neben Konzerten mit nationalen und internationalen Musikern wie Boppin B., The Bobcats, Mike Sanchez, The Prison Band, Adriano Batolba & Orchestra, den Silverballs und anschließender Party gibt es Boogie Woogie-Workshops mit internationalen Top-Tänzern, eine Ausstellung mit US-Schlitten sowie jede Menge Retromode und -accessoires. 

Für den perfekten Fünfziger Jahre-Look hat Elvis-Fan Michael Bock echte Profis organisiert: Bei Stylistinnen können sich die Besucher echte Vintage-Frisuren verpassen lassen; der für seinen besonderen Bildstil bekannte Fotograf Chris Preisser steht für Erinnerungsschnappschüsse bereit. Für Leckereien sind die Foodtrucks von The Racing House und den Waffelschwestern zuständig.

Er ist der beste Luftgitarren-Spieler der Welt

Die Rock’n’Roll Days sollen ganz bewusst nicht nur für Konzertgänger sein, betont Michael Bock. „Die Veranstaltung soll ein Erlebnis sein. Man kann tagsüber an den Ständen entlang bummeln, abends tanzen. Alle 50er-Jahre-Fans sind eingeladen, in diese geile Zeit einzutauchen“. Der Inhaber einer Agentur für Musikevents und Marketing hofft, dass in knapp zwei Wochen viele Besucher ins Bürgerhaus kommen. „Aber es bleibt ein Überraschungsei“. 

Hoffen, dass die Bude voll wird

Bis auf den Bandcontest, für den sich bislang nur wenige Musiker angemeldet haben, sei die Rückmeldung gut. Auch über Facebook erhält der Organisator jede Menge Zuspruch. Trotzdem sei die Anspannung gewaltig. „Wenn man so viel Zeit, Geld und Herzblut in eine Veranstaltung steckt, wünscht man sich natürlich, dass die Bude voll wird“. Sollte die Premiere gut laufen, sollen die Dreieicher Rock’n’Roll Days einmal im Jahr stattfinden. Junge Menschen, die die Musik der 50er Jahre lieben, gebe es schließlich genug, sagt Michael Bock. 

Weitere Informationen und Tickets für die Dreieicher Rock’n’Roll Days gibt es auf der Homepage oder bei Facebook. Tickets können auch direkt im Bürgerhaus Sprendlingen, Fichtestraße 50, 63303 Dreieich, erworben werden, 06103 60000.

Mitmachen und gewinnen

Der EXTRA TIPP verlost einmal zwei All-inclusive-Tickets. Die Karten beinhalten den Besuch des Ausstellungsbereichs sowie der Konzerte am Freitag und Samstag. Dafür einfach bis 4. Oktober unter facebook.de/rheinmainextratipp den „Gefällt-mir-Button“ drücken und unsere Seite liken oder das Formular hier ausfüllen. Viel Glück! 

Das Gewinnspiel ist beendet.


Das könnte Sie auch interessieren: Neue Rock'n'Roll-Bar wird in Hanau eröffnet

Fotos: Ziegenbock Paulchen sorgt in Dreieich für Behörden-Ärger

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare