Tochter beging zusätzlichen Fehler

Dietzenbacher bunkert Waffen in geparktem Auto

+
Symbolbild

Dietzenbach - Erstaunte Blicke warfen sich am Montag mehrere Polizisten zu, die im Mespelbrunner Weg ein Auto durchsuchten. Aber nicht nur die Fundsachen aus dem Wagen waren ungewöhnlich...

Die Polizisten stießen im Auto zunächst auf fünf Schusswaffen, von denen eine scharf war. Außerdem lagen im Wageninneren diverse Blanko-Formulare, Stempel und vermutlich gestohlene Ausweise. Zuvor hatten die Beamten in anderer Sache einen Hinweis auf das am Mespelbrunner Weg geparkte Fahrzeug erhalten. 

Offensichtlich hatte der mutmaßliche Besitzer den Wagen als Bunker für die sichergestellten Fundstücke benutzt. Der 49-jährige Dietzenbacher wurde festgenommen, durfte später aber wieder gehen. Nicht so seine 25 Jahre alte Tochter - als sie sich nach dem Verbleib ihres Vaters erkundigte, stellten die Beamten fest, dass die Frau mit Haftbefehl gesucht wurde. Über ihren weiteren Verbleib entscheidet nun die Justiz. red

Lesen Sie auch: Spielende Kinder sorgen in Frankfurt für Polizeieinsatz

Bilder: Zombiejäger mit Waffen in Frankfurt gestoppt

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare